Simulator 19

TECH TUESDAY - SITZ UND VENTILATION

Die in unseren Simulatoren verwendete Sitzschale bietet Komfort für alle. Und dennoch, behält es die typische Form eines klassischen Rennsitzes bei. Das einzigartige und im Sitz eingebaute Belüftungssystem sorgt ausserdem dafür, dass dich nichts aus der Ruhe bringt.

Ein Sitz für alle

Auf der Rennstrecke wirken wahnsinnige g-Kräfte auf den/ die Fahrer/in ein. Bei einem starken Bremsvorgang beispielsweise können diese bis zu 5g betragen. Aus diesem Grund ist ein passender Fahrersitz essenziell, denn nur kleine Druckstellen können bei wiederholtem Einwirken der g-Kräfte zu Verletzungen wie Prellungen führen. Während im realen Rennsport die Sitzschale präzise an den Körper der Pilotin oder des Piloten angepasst wird, verwenden wir einen mit neusten Technologien entwickelten Sitz, der nicht nur zu einer Person passt, sondern zu allen.

RU 2020 Challenge Nürburgring

Ob in Schale oder im Trainingsanzug

Nach jahrelanger Entwicklung simuliert die in unseren Simulatoren verwendete Sitzschale die Sitzposition eines Formel-1-Piloten fast perfekt – mit tiefem Sitz und Armen und Beinen in erhöhter Position. Sie wird vollumfänglich aus Kohlefaser hergestellt und unterbindet durch ihre glatte Oberfläche jegliche Reibung an der Kleidung. Ob du also im Anzug, Kleid oder in Jogginghose in unsere Simulatoren steigst, ist dir überlassen.

RU Cham 236 web

Aus der Ruhe kommt die Kraft

Ein einzigarte Komponente unserer Simulatoren ist das in der Sitzschale eingebaute Belüftungssystem. Die Anspannung und das Adrenalin, das durch den Körper blitzt, können zu vermehrtem Schwitzen führen. Hier hilft dir unser Belüftungssystem. Dieses ermöglicht dir, während des gesamten Rennens und auch bei intensiven Zweikämpfen einen kühlen Kopf zu bewahren.