Challenge Finale 36

ASSETTO CORSA PRO

ASSETTO CORSA PRO ist eine Rennsimulation mit hohem Simulationsniveau. Das geniale Gameplay, die immersive Umgebung und der wahrheitsgetreue Sound ermöglichen eine perfekte Integration und Nachbildung der Realität. ASSETTO CORSA PRO umfasst Einzel- und Mehrspieler-Modi mit schnellen Rennen und kompletten Rennwochenenden inklusive freien Trainings, Qualifying und dem finalen Rennen. Die vier Schwierigkeitsstufen erlauben es allen, den Rennspass auf ihrem Niveau geniessen zu können.

Unsere Simulatoren verfügen über vier Schwierigkeitsstufen

Brands Hatch

Stufe 1

Auf der ersten Stufe fährst du mit Automatikgetriebe und kannst auf das Antiblockiersystem (ABS) sowie die Antischlupfregelung (ASR) zählen. Eine Hilfslinie am Boden führt dich optimal in die Kurven und zeigt, wo du Gas geben kannst und wann du auf die Bremse musst.

Zandvoort Kurve 11

Stufe 2

Auf der zweiten Stufe fährst du mit manuellem Getriebe, ABS und ASR.

Assetto Corsa PRO Spa

Stufe 3

Auf Stufe drei fährst du mit manuellem Getriebe und ABS.

Mugello Kurve 1

Stufe 4

Auf der Stufe der Professionals wird ohne jegliche Hilfsmittel gefahren.

Die Tracks

ASSETTO CORSA PRO verfügt über einige der legendärsten Rennstrecken der Welt - sei es der Circuit Spa-Francorchamps, mit der berüchtigten Kurvenkombination "Eau Rouge" oder der Circuit de Catalunya mit seinen langen Geraden und einer Vielzahl an schnellen Kurven.

Du entscheidest, auf welchem Track du startest.

Die Strecken

X Farbe Silverstone Classic

Silverstone (GB)

Distance
5.891
Rounds
52
Fastest lap
1:30.621 min

Der Silverstone Circuit ist vor allem für den Großen Preis von Großbritannien in der Formel 1 bekannt, der mehr als vierzig Mal auf dieser Rennstrecke ausgetragen wurde.

X Farbe Red Bull Ring

Red Bull Ring (AT)

Distance
4.318 km
Rounds
71
Fastest lap
1:03.003

Die Rennstrecke wurde als Österreichring gegründet und beherbergte von 1970 bis 1987 den Großen Preis von Österreich. Später wurde sie verkürzt, umgebaut und umbenannt . Seit 2014 fährt die Formel 1 wieder auf dem heutigen Red Bull Ring.

X Farbe Barcelona

Circuit de Barcelona (ES)

Distance
4.655 km
Rounds
66
Fastest lap
1:18.441

Mit einer Länge von 1,047 km verfügt die Strecke über eine der längsten Start- und Zielgeraden in der Formel 1, bietet jedoch sehr wenig Überholmöglichkeiten.

X Farbe Spa

Circuit de Spa-Francorchamps (BE)

Distance
7.004 km
Rounds
44
Fastest lap
1:46.286

Eine abwechslungsreiche, herausfordernde Strecke mit der berüchtigten Vollgas-Mut-Kurve „Eau Rouge“.

X Farbe Zandvoort

Circuit Park Zandvoort (NL)

Distance
4.252 km
Rounds
72
Fastest lap
1:16.538

Eine Strecke mit wahnsinnig schnellen Kurven und einer anspruchsvollen Haarnadelkurve nach Start und Ziel.

X Farbe Nürnburgring

Nürburgring (DE)

Distance
4.574 km
Rounds
67
Fastest lap
1:29.468

Anspruchsvolle Kurven, wie das „Schumacher-S“, die mit Vollgas gefahren wird, kreierten manche der spektakulärsten Passagen im Grand-Prix-Kalender.

X Farbe Autodromo Nazionale di Monza

Autodromo Nazionale di Monza (IT)

Distance
5.793 km
Rounds
53
Fastest lap
1:21.046

Die Autodromo Nazionale di Monza ist die schnellste Rennstrecke im Grand-Prix-Kalender und sorgt für Höchstgeschwindigkeiten von über 350 km/h.

X Farbe Autodromo Enzo e Dino Ferrari

Autodromo Enzo e Dino Ferrari (IT)

Distance
4.959 km
Rounds
62
Fastest lap
1:20.411

Die Autodromo Enzo e Dino Ferrari fordert mit den häufigen Geschwindigkeitswechseln die Bremsen der Fahrzeuge besonders stark.

X Farbe Nordschleife

Nordschleife (DE)

Distance
25.378 km
Rounds
1
Fastest lap
5:19:550

Ein einzigartiges Streckenprofil; 300 Meter Höhenunterschied, bis zu 17% Steigung und 11% Gefälle sorgen für Fliehkräfte in alle Richtungen.